Schwimmbeckenleiter – Leiter für Pools

Es spielt keine Rolle, ob der Pool im Boden eingelassen ist oder frei steht. Denn es wird eine dementsprechende Leiter für den sicheren Ein- und Ausstieg des Pools benötigt. Mittlerweile gibt es eine große Auswahl für eine Schwimmbeckenleiter. Worauf du beim Kauf achten solltest und welche Alternativen sich anbieten? Folglich auch für eine Leiter für Pool. Schwimmen ist gut Ihre Gesundheit und bedarf keinen Chiropraktiker Konstanz.

Schwimmbeckenleiter

Poolleiter – die Selektion für den richtigen Einstieg

Deshalb gibt es eine Schwimmbeckenleiter auch in unterschiedlichen Ausführungen. Unter Berücksichtigung der Bauart deines Pools, wird eine Einbau- oder Hochbeckenleiter benötigt. In den meisten Fällen bestehen sie auch Kunststoff oder Edelstahl.

Sehr wichtig ist die sichere Befestigung der Poolleiter am Pool, um Unfälle zu verhindern. Eine gute Wahl sind Leitern mit einem Schutz, der das Abrutschen beim Ein- und Ausstieg verhindert. Allerdings ist nicht jede Schwimmbeckenleiter für alle Pools geeignet. Bei Unklarheiten solltest du einen Fachmann zur Beratung heranziehen.

Denn für ein freistehendes Becken in der Außenanlage, benötigst du eine Hochbeckenleiter. Folglich die beidseitig die gleiche Vielzahl von Stufen aufweist. Sie verfügt zusätzlich über ein Podest am Leiteroberteil, um dir eine Erleichterung für das Ein- und Ausstiegs ermöglicht.

Schwimmbeckenleiter – Leiter für Pools beim Aufstellbecken

Beispielsweise hast du ein Aufstellbecken? Denn dann kannst du auch zwei getrennte Leitern zum Einsatz aufstellen. Material mit Wasserresistenz, z.B. Edelstahl oder Kunststoff sollten bei Innenleitern zum Einsatz kommen. Denn da sie permanent im Wasser sind. Auch Holz wird als Material für eine Außenleiter angeboten. Auf dem Markt sind auch abnehmbare Außenleitern erhältlich, die zusätzlich als Kindersicherung dienen.

Einbau der Schwimmbeckenleiter – Leiter für Pools

Für einen Teil eingelassenen und einen vollständig eingebauten Pool ist eine Einbaubeckenleiter notwendig. Die Schwimmbeckenleiter für den zum Teil eingelassenen Pool besitzt auf der Außenseite weniger Stufen als auf der Innenseite. Unter der Berücksichtigung der Beckentiefe werden mehr oder weniger Stufen benötigt. Denn dies gilt auch für einen Pool mit Gegenstromanlage.

Ein komplett eingelassener Pool benötigt eine drei- bis fünfstufige Einbaubeckenleiter. Die Leiter kann einteilig oder zweiteilig erworben werden. Eine zweiteilige Poolleiter ist vorteilhaft, wenn als Poolabdeckung Schwimmfolie oder Rolladen verwendet werden, die in ihrer Gesamtheit auf dem Wasser aufliegen müssen.

Schwimmbeckenleiter

Abschliessend, ob du eine langlebige Schwimmbeckenleiter aus Edelstahl oder eine preiswerte Stahlleiter dir zulegst. Folglich ist die Auswahl vielfältig und für jeden Bedarf gibt es die optimale Lösung. Bei deiner Kaufentscheidung ist es wichtig, die Größe des Pools und wie oft du ihn nutzt, zu berücksichtigen.

Für einen Quick-up-Pool ist es sinnvoller eine preiswerte Stahlleiter zu nutzen, während für ein komplett eingebautes Becken eine langlebige Poolleiter aus Edelstahl empfohlen wird.